Lolli-Testung

Wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zum Lolli-Test
Bit­te lesen Sie hier­zu auch noch ein­mal drin­gend die erhal­te­nen Elternbriefe!!!!
1. Regis­trie­ren Sie sich umge­hend, wie in der Anlei­tung (ab Schritt 3) beschrie­ben, im Labor.
2. Kein Anruf von der Schu­le: nega­ti­ves Poolergebnis
    –> Kin­der dür­fen zur Schu­le kommen!
3. Anruf von der Schu­le: posi­ti­ves Eregebnis
     –> bege­ben Sie sich in häus­li­che Quarantäne
     –> Ein­zel­tes­tung durch die aus­ge­hän­dig­te Probentüte
     –> Abga­be der Pro­ben­tü­te bis 9:30 Uhr in der Schule
     –> Eltern bekom­men Ergeb­nis durch das Labor mitgeteilt
     –> nega­ti­ves Ergeb­nis: Kin­der dür­fen wie­der zur Schu­le kommen
            (bit­te nega­ti­ves Test­ergeb­nis mitbringen)
     –> posi­ti­ves Ergeb­nis: Gesund­heits­amt wird infor­miert und mel­det sich

wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum „Lol­li-Test“ fin­den Sie unter

https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests