Unsere Schule im Lauf der Zeit

Die Schu­le am Her­mann-Löns-Weg in Denk­lin­gen wur­de 1964/65 gebaut (man sieht den Grund­stein in der Ein­gangs­hal­le). Am 29. Sep­tem­ber 1966 zogen die ers­ten 82 Schü­ler mit ihren drei Leh­rern in das neue Gebäude.

1964/1965
Bau des Schulgebäudes
1966
Ein­zug in die neue Schule
1976
Herr Gün­ther Klein aus Lich­ten­berg wird Schulleiter
1988
Der neue Sport­platz am Burg­berg wird eingeweiht
1990
Grün­dung des För­der­ver­eins der Grund­schu­le Denklingen
1992
Herr Diet­mar Wel­ler aus Wild­ber­ger­hüt­te wird Schulleiter.
1993
Ers­ter Anbau: Ver­län­ge­rung des Ost­flü­gels: Küche, Neben­ein­gang und zwei Unterrichtsräume 
1995
Neu­er Ver­wal­tungs­trakt und neu­es Leh­rer­zim­mer wer­den eingerichtet.
1996
Zum unte­ren Schul­hof hin wer­den drei Klas­sen­räu­me angebaut.
2006
Bis­her letz­ter Erwei­te­rungs­bau: Auf­sto­ckung der Klas­sen am Schul­hof um wei­te­re drei Klassenräume.
2015
Herr Diet­mar Wel­ler wird pen­sio­niert. Frau Iris Khillim­ber­ger über­nimmt kom­mis­sa­risch die Schulleitung
2016
Frau Iris Khillim­ber­ger wird Schulleiterin.
2018
Jubi­lä­um: 50 Jah­re Grund­schu­le Denklingen